Ankunft:
Abreise:
Rabatt-Code:
Schliessen

Programme, Ausflüge

Natur, so weit wie die Augen sehen können, erreichbare Ausflugsziele, kulturelle Programme, Sportmöglichkeiten, kulinarische Erlebnisse, alles was man sich wünscht.

AUSFLUGSIDEEN, FREIZEIT- UND SPORTMÖGLICHKEITEN:



Zalakaros – in der Stadt neben dem Klein-Balaton, von Weinbergen umgeben sind viele Fahrrad- und Wanderwege zu finden. Vom Aussichtsturm kann man sogar die Berge des Balatons sehen.

Galambok – ein malerisch schöner Angelsee wartet auf die Naturliebhaber, ein idealer Zielpunkt auch für Radtouren.

Klein-Balaton – nur einige km von Zalakaros entfernt befindet sich der Klein-Balaton mit seiner einzigartigen Lebewelt, wo die Kányavári Insel für alle offen steht, die ihre Freizeit verbringen möchten. Von zwei Aussichtstürmen kann man die Landschaft bewundern und wir können auch die Lebewelt des Klein-Balaton kennenlernen. Die Angelscheinbesitzer haben die Möglichkeit bei dem Verbindungsweg zwischen Újszabar und Zalavár, sowie in der unmittelbaren Nähe der Kányavári Insel ihrem Hobby nachzugehen

Zalavár – Unter den Sehenswürdigkeiten erwähnen wir die Gedächtnissäulen von König Stephan dem Heiligen und von Kyrill und Method. Im August 2000 wurde in Vársziget das Klein-Balaton Haus übergeben, wo die Besucher die Geschichte der Region Klein-Balaton, ihre Änderungen, ihr Schicksal, ihr Wiederaufleben, ihre Ergebnisse, ihre Landschafts- und Naturwerte kennenlernen können.

Kápolnapuszta – Eine Ausstellung über die Lebewelt des Klein-Balaton, eine Vorstellung der Geschichte der Büffelhaltung und auf einem Wanderweg mit Rastplätzen und Aussichtspunkten kann man die Landschaft mit Hilfe eines Fernglases beobachten.

Keszthely – Die so genannte Hauptstadt des Balatons ist 35 km von Zalakaros entfernt. Hier ist der Schloss des Grafen Festetich zu finden, sowie Museen im Schlosspark, wie zum Beispiel das Modellbahnmuseum und das Kutschenmuseum. Viele andere Museen können in der Stadt besichtigt werden (Balaton-Museum, Georgikon Gutshofmuseum, Marzipanmuseum, Puppenmuseum). Vom Frühling bis Herbst erwarten uns auch Schifffahrten auf dem Balaton. Im Sommer bieten die drei Strände der Stadt Erholung für die Wasserliebhaber. Im Winter ist der zugefrorene Balaton ein Paradies für Eislauffans, auf markierten Stellen am Strand kann man diesen Wintersport in Sicherheit genießen. Auf dem Seeufer wartet auf die Gäste Glühwein, Tee, Punsch und heiße Kastanien. Kulturprogramme, wie Konzerte, Operettenabende, Theateraufführungen unterhalten die Interessenten.

Sümeg – Von Frühling bis Herbst werden die Gäste mit spektakulären Burgspielen erwartet.

Kunstprogramme: Malen, Filzen, Bildhauern und neue Techniken

In der Umgebung kann man ausgezeichnete Wander- und Radtouren organisieren, aber es besteht die Möglichkeit auch Tennis zu spielen und zu reiten, sowie zu angeln.

Ankunft:
Abreise:
Rabatt-Code:
Social networks
Normál verzió Mobil verzió